Berthold: Einreichungen für kreative Ideen zum Zukunftslabor Salzburg bis 15. März 2018

Das Zukunftslabor Salzburg sucht noch bis 15. März 2018 neue innovative Projekte aus der Bevölkerung. „Lösungen für die brennenden Zukunftsfragen brauchen innovative Querdenkerinnen und Querdenker“, sagte Landesrätin Martina Berthold heute. Weiterlesen „Berthold: Einreichungen für kreative Ideen zum Zukunftslabor Salzburg bis 15. März 2018“

Advertisements

Zukunftslabor Salzburg Wettbewerb 2017/18 – Call offen

Die Lösung von Zukunftsfragen für viele Herausforderungen unserer Gesellschaft braucht vielfältige Kreativität und breites Engagement. Das Zukunftslabor Salzburg setzt auf das Potenzial an Kreativität, Wissen und Expertise in einem breiten Spektrum (Unternehmen, Vereinen, Gemeinden, Zivilgesellschaft, Wissensinstitutionen, Sozialeinrichtungen, Kunst- und Kulturschaffende). Und es nimmt wahr, dass Zukunft oft schon vorhanden ist: Denn für viele Herausforderungen gibt es bereits Good Practice-Beispiele.

Wir laden herzlich zur Teilnahme am Zukunftslabor Salzburg-Wettbewerb zu den Schwerpunkten „Soziale Innovation in Gemeinden und Regionen“ sowie „Kreativwirtschaftliche Impulse“ ein.

Der Wettbewerb fördert die Umsetzung ausgewählter neuer innovativer Projektideen sowie die Sichtbarmachung und Weiterentwicklung ausgewählter Good Practice-Beispiele.

Einreichfrist: 15. 12. 2017 – 15. 3. 2018

weitere Infos hier

Zukunftslabor Salzburg – live online und interaktiv!

Dank der professionellen Unterstützung unseres Kooperationspartners
David Röthler (http://werdedigital.at) können wir alle Interessierten zur
direkten Mitwirkung
via
INTERAKTIVEM LIVESTREAM unter https://zoom.us/j/651295114
oder via
FACEBOOK unter https://www.facebook.com/zukunftslaborsalzburg/
einladen!

WerdeDigital_logo

Wir freuen uns auf TeilnehmerInnen aus Nah und Fern!

Freitag, 24. November, 16.00 – 19.00
EZA Fairer Handel GmbH – Zentrale, Köstendorf

„Haben kleine Landwirtschaftsbetriebe eine Zukunft?“
Weiterlesen „Zukunftslabor Salzburg – live online und interaktiv!“

Salzburger Zukunftsdialoge

Die Salzburger Zukunftsdialoge bringen zu Fragen, die uns bewegen,
Praxiswissen und wissenschaftliche Expertise zusammen:

Freitag, 24. November, 16.00 – 19.00, EZA Fairer Handel GmbH – Zentrale, Köstendorf
Thema: „Haben kleine Landwirtschaftsbetriebe eine Zukunft?“

Landwirtschaft in Österreich ist in der Regel klein strukturiert. Der
wirtschaftliche Wandel bedroht den Weiterbestand traditioneller
Familienbetriebe.

Haben kleine Landwirtschaftsbetriebe eine Zukunft?

Zu diese Frage stellen sich beispielhaft VertreterInnen von Betrieben vor,
die ihre Wege aufzeigen. WissenschafterInnen bringen die Ergebnisse Ihrer
Arbeiten zu diesem Thema ein.

Beispiele & Expertisen:
Robert Zehentner/Tauernlamm (Pongau/Pinzgau)
Rosie Hötzer/Trimmingerhof (Lungau)
Michael Groier (Bundesanstalt f. Bergbauernfragen/Wien)
Ulrike Seebacher(Projekt Bauernhof 21/FH Joanneum Graz)

Nähere Informationen:
https://zukunftslabor-salzburg.at/salzburger-zukunftsdialoge/

Anmeldung: office@zukunftslabor-salzburg.at

Anfahrt zur EZA in Köstendorf: https://www.eza.cc/eza-so-erreichen-sie-uns

Layout 1

Großer Erfolg: „Tage der Zukunft“ in Hallein

14 innovative Projektideen standen im Mittelpunkt der ersten Tage der Zukunft Salzburg am 28. und 29. September 2017 im Halleiner Ziegelstadel. Die Inhalte der Projekte waren so verschieden wie spannend: Der thematische Bogen reichte von der Gemeindeentwicklung, über innovative Kunst- und Sozialinitiativen bis hin zu gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Eineinhalb Tage lang wurden von rund 40 Teilnehmenden 14 Projektideen präsentiert. In Arbeitsgruppen unterstützten mehrere Coaches die Klärung, Konkretisierung und Umsetzung der Ideen.

„Viele Salzburgerinnen und Salzburger tüfteln an neuen Ideen. Bei den Tagen der Zukunft bekommen kreative Köpfe die notwendige Unterstützung. Die Tage der Zukunft sind ein wichtiger Impuls für ein innovatives Salzburg“, betont Landesrätin Martina Berthold.
Weiterlesen „Großer Erfolg: „Tage der Zukunft“ in Hallein“