Salzburger Zukunftsdialoge

Die Salzburger Zukunftsdialoge bringen zu Fragen, die uns bewegen,
Praxiswissen und wissenschaftliche Expertise zusammen:

Freitag, 24. November, 16.00 – 19.00, EZA Fairer Handel GmbH – Zentrale, Köstendorf
Thema: „Haben kleine Landwirtschaftsbetriebe eine Zukunft?“

Landwirtschaft in Österreich ist in der Regel klein strukturiert. Der
wirtschaftliche Wandel bedroht den Weiterbestand traditioneller
Familienbetriebe.

Haben kleine Landwirtschaftsbetriebe eine Zukunft?

Zu diese Frage stellen sich beispielhaft VertreterInnen von Betrieben vor,
die ihre Wege aufzeigen. WissenschafterInnen bringen die Ergebnisse Ihrer
Arbeiten zu diesem Thema ein.

Beispiele & Expertisen:
Robert Zehentner/Tauernlamm (Pongau/Pinzgau)
Rosie Hötzer/Trimmingerhof (Lungau)
Michael Groier (Bundesanstalt f. Bergbauernfragen/Wien)
Ulrike Seebacher(Projekt Bauernhof 21/FH Joanneum Graz)

Nähere Informationen:
https://zukunftslabor-salzburg.at/salzburger-zukunftsdialoge/

Anmeldung: office@zukunftslabor-salzburg.at

Anfahrt zur EZA in Köstendorf: https://www.eza.cc/eza-so-erreichen-sie-uns

Layout 1

Großer Erfolg: „Tage der Zukunft“ in Hallein

14 innovative Projektideen standen im Mittelpunkt der ersten Tage der Zukunft Salzburg am 28. und 29. September 2017 im Halleiner Ziegelstadel. Die Inhalte der Projekte waren so verschieden wie spannend: Der thematische Bogen reichte von der Gemeindeentwicklung, über innovative Kunst- und Sozialinitiativen bis hin zu gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Eineinhalb Tage lang wurden von rund 40 Teilnehmenden 14 Projektideen präsentiert. In Arbeitsgruppen unterstützten mehrere Coaches die Klärung, Konkretisierung und Umsetzung der Ideen.

„Viele Salzburgerinnen und Salzburger tüfteln an neuen Ideen. Bei den Tagen der Zukunft bekommen kreative Köpfe die notwendige Unterstützung. Die Tage der Zukunft sind ein wichtiger Impuls für ein innovatives Salzburg“, betont Landesrätin Martina Berthold.
Weiterlesen „Großer Erfolg: „Tage der Zukunft“ in Hallein“