70 neue Ideen für Salzburg

Die Jury für den Zukunftslabor Salzburg-Wettbewerb steht vor der Aufgabe, aus 70 eingereichten Ideen die besten Good Practice und Sozialinnovativen Zukunftsprojekte zu küren. Bis zum 15.3. waren Salzburgerinnen und Salzburger aufgerufen worden, ihre persönlichen Projekte und Ideen einzureichen.

Das Zukunftslabor-Team freut sich über die große Anzahl an Einreichungen. Landesrätin Martina Berthold dazu: „Viele Salzburgerinnen und Salzburger haben innovative Ideen. Das Zukunftslabor hilft dabei diese weiterzuentwickeln und umzusetzen. Ich freue  mich über die vielen Einreichungen und das enorme Potenzial an Kreativität in unserem Bundesland.“

Günther Marchner, Leiter des Zukunftslabors, ist beeindruckt: „Die starke Durchmischung der Einreichenden ist für uns als Projektteam wesentlich: von namhaften Institutionen über Gemeinden bis hin zu Kleinprojekten und Ein-Personen-Unternehmen ist die Streuung sehr vielfältig, ebenso können Einreichungen aus den Regionen zahlenmäßig gut mit jenen Ausschreibungen aus der Landeshauptstadt mithalten.“

Insgesamt stellen Ressorts des Landes Salzburg ein Wettbewerbsbudget von 45.000 € zur Verfügung. 30.000 € davon vom Sozialressort für den Themenschwerpunkt „Soziale Innovation“ und 15.000 € aus dem Wirtschaftsressort für den Themenschwerpunkt „Kreativwirtschaftliche Impulse“.

Marchner freut sich sehr, dass einmal mehr gezeigt werden kann, welch großes Potenzial in zahlreichen Initiativen und Projekten steckt: „Es ist schön zu sehen, wie viele Menschen erkennen, worin die Herausforderungen der Zukunft liegen. Aber noch faszinierender ist, dass sie sich selbst auf die Suche nach Lösungswegen und Antworten auf offene Fragen begeben.“

Mitte April werden die Entscheidungen der Jury bekanntgegeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s